top of page
YL_logo.png
gylu_bildlogo.png

Das Konfuzius-Institut an der Universität Graz initiiert mit der Global Young Leaders Union ein internationales Netzwerk junger Führungskräfte, Unternehmen und Startups.

Junge Führungskräfte und Talente sollen gefördert und unterstützt werden. Das Projekt mit Sitz in Graz soll den Standort Steiermark/Österreich stärken und weltweit bekannter machen. Die Union ist ein gemeinnütziger Verein, der seine Tätigkeit auf die ganze Welt erstreckt. Er wurde im Herbst 2021 gegründet und agiert unabhängig von jeglicher politischen, religiösen und ideologischen Weltanschauung.

vision_image.jpg

VISION

Junge Führungskräfte übernehmen eine wichtige Verantwortung in der Verbindung von Vergangenheit und Zukunft und bilden eine tragende Säule der Gesellschaft. Schon 2013 hat das Konfuzius-Institut an der Universität Graz die erste „Young Leaders Reise nach China“ für ausgewählte Führungskräfte aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Medien organisiert.

Die Global Young Leaders Union bezweckt die Vernetzung und Kooperation zwischen europäischen und chinesischen jungen Führungskräften sowie Young Leaders anderer Länder dieser Welt. Sie fördert Austausch und nachhaltige Entwicklung in allen Lebensbereichen und Branchen, unterstützt die globale Vernetzung und den Wohlstand insbesondere Konnektivität und Prosperität weltweit, vor allem in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Technologie, Bildung, Kultur, und trägt zu globaler Zusammenarbeit und Frieden bei. 

Die GLOBAL YOUNG LEADERS UNION bietet

  • Vernetzung und Informationsaustausch zwischen Global Young Leaders

  • Kostenfreie Nutzung des China Business Hub am Konfuzius-Instituts Graz

  • Organisation von vielfältigen Austausch- und Kooperationsmöglichkeiten und -veranstaltungen in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Technologie, Bildung, Kultur etc.;

  • Organisation von Global Young Leaders Foren, um unterschiedliche Sichtweisen und Entwicklungsrichtungen weltweit in allen Branchen zu präsentieren und aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren;

  • Schulung und Erhöhung der interkulturellen Managementkompetenz für Global Young Leaders;

  • Organisation von Studienreisen für Global Young Leaders nach China;

  • Publikation eines Newsletters, Etablierung einer Website für Mitglieder der Global Young Leaders Union;

  • Unterstützung bei der Gründung von Zweigniederlassungen der „Global Young Leaders Union“ national und international;

  • Motivation von Mitgliedern der Global Young Leaders Union und anderen Organisationen in allen Bereichen, um den Aufbau und die reichhaltigen Programme des Vereins zu sponsern bzw. daran teilzunehmen oder sich dabei einzubringen.

AKTIVITÄTEN

bottom of page